Street Festival geht den Mehrweg

Das 4. Street Festival Langenthal steht vor der Tür. Am 21./22. Juni werden wiederum mehr als 30 Bands zwischen den 14 Bühnen touren und das Sadtzentrum zum Festplatz machen. 35 Foodstände bieten Gaumenfreuden von klassisch bis exotisch. Das Street Festival wird die erste Langenthaler Grossveranstaltung sein, die in Sachen Geschirr ein Mehrwegkonzept umsetzt – und damit 95 Prozent des Plastikabfalls vermeidet.

(Bild: zVg) Mehr als 30 Bands touren an den zwei Tagen zwischen den beteiligten Lokalen.

Wenn Downtown Langenthal brummt und groovt und sich tausende Menschen fröhlich amüsieren, dann ist Street Festival. Diesen Sommer die vierte Auflage – und schon heute aus dem Langenthaler Kultursommer nicht mehr wegzudenken. Musik, Essen, Trinken, Freunde treffen, feiern, einen guten Frühsommer-Abend geniessen – das sind die wichtigsten Zutaten dieses jährlichen Strassen Festes in Langenthal.

Mehr als 30 Bands touren an den zwei Tagen zwischen den beteiligten Lokalen. Dieses Jahr sind es deren 16, drei mehr als letztes Jahr. Auf 14 Bühnen spielen sie ein 30-Minuten-Set und ziehen dann weiter zum nächsten Lokal. Die Musikstile decken ein breites Spektrum aus der aktuellen Pop-, Rock- und Worldmusic-Szene ab, aber es gibt auch Entdeckungen zu machen, die das Ohr überraschen und das Herz öffnen.

Eine Entlastung fĂĽr die Umwelt
Begleitet wird das musikalische Programm von 35 Foodständen, verteilt auf alle Lokale. Das Angebot reicht von exotisch bis Bratwurst, von Buurepfanne bis Tibetisch, Griechisch, Iranisch, Indisch, Tapas, Burgers und Vegan. Das Street Festival wird die erste Grossveranstaltung in Langen­thal mit einem Mehrwegkonzept für sämtliches Geschirr sein. Damit wird der Müllberg um 95 Prozent reduziert. Mehrweggeschirr verursacht entlang seines Lebensweges deutlich weniger CO2-Emissionen als Einweggeschirr (Becher, Teller, Besteck). Schon nach fünf Wiederverwendungen hat sich der Einsatz eines Mehrwegbechers im Vergleich zum Kunststoff-Einwegbecher gelohnt. Aber: Sie werden 100 – 150 mal verwendet, bevor sie recycelt und ausgetauscht werden. Eine riesige Entlastung für die Umwelt.

pd

Weitere Infos:
www.street-festival.ch

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest