Lenzburgiade – Klassik und Folk International

19. – 24. Juni 2018

Das Festival Lenzburgiade feiert sein 10-jähriges Bestehen. Für dieses Jubiläum entstand ein äusserst abwechslungsreiches Programm mit elf Konzerten, die im Schlosshof und auf dem Metzgplatz stattfinden. Swingende Volksmusik, Jazz voller Spielfreude, höchste Virtuosität und faszinierende Improvisationskunst werden begeistern. Funkelnden Sterne, sommerliche Temperaturen und das mittelalterliche Ambiente bilden den idealen Rahmen für exklusiven Musikgenuss.

bawo_Lenzburgiade1

(Bilder: zVg) Verwöhnen Sie Ihre Ohren und geniessen Sie das einzigartige Ambiente.

Das Festival Lenzburgiade spannt auch dieses Jahr einen grossen Bogen zwischen Schloss und Altstadt, zwischen Schlosshof und Metzgplatz. In dem Reigen präsentieren sich Musiker aus aller Welt mit mitreissenden Rhythmen, wie das Perkussions-Genie Martin Grubinger oder das WORLD PERCUSSION ENSEMBLE.

Schnelle Finger und hervorragende Technik brauchen die Musikerinnen und Musiker, wenn sie «alla Zingarese», Zigeunermusik vom Feinsten, spielen. (Teo Gheorghiu, Klavier; Matthias Enderle, Violine; Wendy Champney, Viola; Chiara Enderle, Violoncello)

Weltmusik ist auf dem Metzgplatz von der Schwestern Caronni (Las Hermanas Caronni) zu hören, zwei Abende später, ist der Ausnahmesänger El Nene dort zu Gast.

bawo_IMG-20170620-WA0034Die Sopranistin Julia Lezhneva verzaubert mit engelhaften Koloraturen und der Gitarrist Mario Berger berührt mit seinem Abend «Sentimento».

Moderne Volksmusik spielen die Schweizer Nicolas Senn & Elias Bernet sowie die Band SONALP. Das österreichische Ensemble FOLKSMILCH erweitert den Horizont in Richtung Balkan.

Neu auf der Burg: Jazz! CLASSIC IMPRO führt das neue Konzertformat auf höchstem Niveau ein. Mit special guest Markus Schirmer. Der international renommierte Pianist Markus Schirmer wirkte auch als künstlerischer Berater bei der Programmgestaltung mit.

Der Begründer der Lenzburgiade, der Cellist Stephan Goerner, musste aus gesundheitlichen Gründen alle Aufgaben beim Festival beenden. Ruth Zenger ist weiterhin als engagierte Geschäftsführerin tätig.

«Die einzigartige Mischung aus Klassik und Folk, gefeiert unterm funkelnden Sternenzelt, macht den Zauber der Lenzburgiade aus. Lassen Sie sich von der Leidenschaft der Musik faszinieren und feiern Sie mit uns.» – Ruth Zenger

Schon jetzt zeigt sich das Festival in neuem Gewand. Sommerliche Farben im Layout und die neue Website mit zahlreichen Videos stimmen Sie auf die kommenden Konzerte ein.

pd

LENZBURGIADE

19. – 24. Juni 2018; Konzertbeginn jeweils 19.30 Uhr

Ort: Schlosshof der Lenzburg und auf dem Metzgplatz in Lenzburg

Ticketverkauf: Online ĂĽber die Website www.lenzburgiade.ch oder via Tourismus Lenzburg Seetal, Lenzburg oder per E-Mail an ticketing@lenzburgiade.ch

Hotline Ticketpark 0900 320 320 (1.00/Min)
Montag – Freitag 10 Uhr – 18 Uhr

Wetterentscheid: Täglich wird auf der Webseite publiziert, ob die Konzerte im Freien oder in den reservierten Sälen stattfinden.

Anreise: Shuttle- und Festival-Bus verbinden die Spielorte mit den Parkplätzen und dem Bahnhof.

Weitere Informationen und Hörbeispiele auf:
www.lenzburgiade.ch

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest